Inspector Barnaby - Die John Nettles Gesamtbox
Glücksstern-PR proudly (!) presents: Das schicke Booklet zur noch schickeren John Nettles-Gesamtbox: Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende – nach 14 Jahren, 200 aufgeklärten Morden und 130 Stunden bester Krimi-Unterhaltung packte John Nettles seinen Koffer. Und der hat es wirklich in sich: *47 DVDs mit allen 81 Inspector Barnaby-Folgen – in chronologischer Reihenfolge *zahlreiche Interviews (inkl. eines bisher unveröffentlichten Gesprächs mit Barnaby- Darsteller John Nettles) *den Soundtrack zur Serie *Super Sleuth – Die Doku zur Serie *ein umfangreiches Booklet mit Infos zur Serie, Grußwort vom “Kollegen” Tony Hill (Hautnah - Die Methode Hill) aka Robson Green sowie John Nettles’ 10 Lieblingsfolgen *einen Episoden-Guide Wertvolle Fan-Extras runden das Sammlerstück gebührend ab: unter anderem ein Brieföffner in Dolch-Optik, die Landkarte von Midsomer als Puzzle, ein Notizbuch, ein Skat-Blatt mit Barnaby & Co., eine Teedose mit Barnatea und ein persönlicher Brief von John Nettles. Zum Schmökern gerne aufs Booklet-Foto klicken! Inspector Barnaby-Fan-Favoriten-DVD-Box (10 DVDs; VÖ: 02.03.2018; Edel:Motion; Booklettext: Glücksstern-PR) Seit über 20 Jahren ermitteln Inspector Tom Barnaby (Shakespeare-Darsteller und Buchautor John Nettles) und sein Nachfolger und Cousin Inspector John Barnaby (Neil Dudgeon) in der scheinbar idyllischen (fiktiven) englischen Grafschaft Midsomer mit ihren malerischen Landschaften und liebreizenden Dörfchen, bevölkert von herrlichen Exzentrikern, die zumeist nur Mord und Totschlag im Sinn haben. Bevölkert ist allerdings nicht der richtige Ausdruck – zahlreiche Morde und die anschließende Sicherungsverwahrung der Täter muss die Einwohner im Laufe der Jahre deutlich dezimiert haben, denn Midsomer ist eindeutig DIE Gegend mit der höchsten Verbrechensrate in England! Inspector Tom Barnaby traf bei seinen Ermittlungen auf die skurrilsten Gestalten, die bizarrsten Tatorte und die kuriosesten Mordinstrumente und klärte mit Intuition und Understatement die heimtückischen, aber durchaus kreativen Morde auf. Höchste Zeit also, dem Erfolgsgeheimnis von Inspector Barnaby auf den Grund zu gehen. Welches sind die beliebtesten Folgen, und was macht sie so besonders? Zusammen mit den „KrimiKollegen“, Deutschlands größter Krimi-Community, hat sich Edel:Motion auf Spurensuche begeben… Auf der „KrimiKollegen“-Facebookseite wurden die Fans im Oktober 2017 aufgerufen, ihre favorisierten Barnaby-Folgen zu posten. Zwar fiel bei der Auszählung die eindeutig höchste Stimmenzahl auf „Alle Folgen!“, doch schließlich gelang es mit Hilfe der Kommentare, die zehn beliebtesten Episoden zu ermitteln, die für Fans ein langersehntes Wiedersehen und für Novizen die Initialisierung als Barnabysten“ bedeuten wird. Die Fan-Edition beinhaltet neben den 10 beliebtesten Folgen außerdem ein Booklet mit Amüsantem und Wissenswertem (erstellt von Glücksstern-PR) zu diesen Episoden sowie exklusive Barnaby- Magnet-Sticker für den Kühlschrank. Verbrechen summa cum laude: Gesamtbox Lewis – Der Oxford-Krimi – 9 Staffeln, 33 Fälle! 50 Stunden feinste Krimiunterhaltung auf 20 DVDs nebst 4 Stunden Bonusmaterial sowie vielen exklusiven Extras! (Booklettext: Glücksstern-PR; VÖ amazon: 29.06.2018; Edel:Motion) Lewis – Der Oxford Krimi ist im Vereinigten Königreich mit durchschnittlich 8 Millionen Zuschauern pro Folge eine überaus erfolgreiche Krimiserie des englischen Senders ITV und ein Spin-off der Serie Inspector Morse  nach Motiven des Kriminalschriftstellers Colin Dexter. Und auch in Deutschland zählt Lewis zu den populärsten Fernsehkrimis! Von 2006 bis 2015 gehörten der sympathische Detective Inspector Robert „Robbie“ Lewis (Kevin Whately) und dessen kongenialer „partner in crime“ Detective Sergeant (später DI) James Hathaway (Laurence Fox) zu Oxford wie Chips zu Fish oder Clotted Cream zu lecker' Scones. 9 Jahre lang lösten die liebenswerten Ermittler Lewis und Hathaway in 33 Folgen ihre gediegenen Mordfälle in der altehrwürdigen Universitätsstadt. Jedoch war Lewis eigentlich schon seit 1986 im Einsatz, damals noch junger Sergeant und Assistent des unnachahmlichen Inspector Morse (John Thaw) in der gleichnamigen, nicht minder erfolgreichen TV-Serie. Wie weiland Morse und Lewis ergänzen sich auch Lewis und Hathaway trotz (oder gerade wegen) ihrer unterschiedlichen Charaktere absolut perfekt. Durch Lewis' immensen Erfahrungsschatz und untrüglichem Gespür, kombiniert mit dem analytischen Verstand des kultivierten Ex- Theologiestudenten Hathaway, lösen sie die kompliziertesten Morde in sympathischer „old-school“- Manier – gewaltfrei, aber dennoch schlagfertig… Nicht umsonst erhielten die beiden beim englischen „Crime Thriller Award“ den Publikumspreis als „Bestes Ermittlerduo“ 2012. Bei Lewis – Der Oxford-Krimi versammelte sich – wie schon bei Inspector Morse – das „Who Is Who“ der britischen Schauspielergilde, deren namentliche Nennung den Rahmen dieser Info allerdings sprengen würde – leichter wäre es fast schon zu schreiben, wer sich nicht die Ehre gab… Die spannenden, clever konstruierten Fälle, die vor der malerischen Kulisse Oxfords an Originalschauplätzen gedreht wurden, sind very british und bisweilen herrlich schräg. Prächtige Architektur, idyllische Landschaften, gemütliche Pubs, staubtrockener, aber nicht angestaubter britischer Humor (zudem wird, wie in guten alten Krimi-tagen, auch mal während der Arbeitszeit geraucht und ein süffiges Ale getrunken), aber vor allem verzwickte „Whodunnit“ in bester Tradition: Lewis – Der Oxford- Krimi bietet einfach alles, was der anglophile Krimifreund begehrt! Nun präsentiert Edel:Motion am 29. Juni 2018 – zunächst exklusiv bei amazon – alle 33 Fälle dieser famosen Krimiserie auf insgesamt 20 DVDs in 2 Digipacs nebst Soundtrack und Bonusdiscs mit der 1. Episode Inspector Morse sowie der Pilotepisode Der Junge Inspektor Morse. Komplettiert wird die hochwertige Box durch das Making-Of zur Serie sowie einem umfangreichen Booklet (verfasst vom Glücksstern) mit interessanten Informationen zur Serie, den Hauptdarstellern, dem Serienschöpfer Colin Dexter sowie Verbindungen zu Inspector Morse und Der Junge Inspektor Morse. Selbstverständlich dürfen Infos über Oxford und seine berühmten Pubs nicht fehlen. Exklusive Extras (Lewis-Pint-Glas, Untersetzer mit Flaschenöffner, Landkarte von Oxford mit zahlreichen Pubs als Puzzle, zwei Lewis-Kühlschrankmagneten und ein Lewis- Schlüsselanhänger) machen die erlesene DVD-Gesamtbox zum idealen Geschenk für alle Fans des Dreamteams Lewis & Hathaway – und natürlich Liebhabern der „Stadt der träumenden Türme“!
Gold für Glücksstern-DVD-Promo Inspector Barnaby Vol. 1
Platin für Glücksstern-DVD-Promo Inspector Barnaby Vol. 1
Platin für Glücksstern-DVD-Promo Kommissarin Lund Vol. 1
© Glücksstern-PR
Platin für Glücksstern- DVD-Promo Inspector Barnaby Vol. 1
Gold für Glücksstern- DVD-Promo Inspector Barnaby Vol. 1
Inspector Barnaby - Die John Nettles Gesamtbox
Glücksstern-PR proudly (!) presents: Das schicke Booklet zur noch schickeren John Nettles- Gesamtbox: Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende – nach 14 Jahren, 200 aufgeklärten Morden und 130 Stunden bester Krimi- Unterhaltung packte John Nettles seinen Koffer. Und der hat es wirklich in sich: *47 DVDs mit allen 81 Inspector Barnaby- Folgen – in chronologischer Reihenfolge *zahlreiche Interviews (inkl. eines bisher unveröffentlichten Gesprächs mit Barnaby- Darsteller John Nettles) *den Soundtrack zur Serie *Super Sleuth – Die Doku zur Serie *ein umfangreiches Booklet mit Infos zur Serie, Grußwort vom “Kollegen” Tony Hill (Hautnah - Die Methode Hill) aka Robson Green sowie John Nettles’ 10 Lieblingsfolgen *einen Episoden-Guide Wertvolle Fan-Extras runden das Sammler-stück gebührend ab: unter anderem ein Brieföffner in Dolch-Optik, die Landkarte von Midsomer als Puzzle, ein Notizbuch, ein Skat-Blatt mit Barnaby & Co., eine Teedose mit Barnatea und ein persönlicher Brief von John Nettles. Zum Schmökern gerne aufs Booklet-Foto klicken! Inspector Barnaby-Fan-Favoriten-DVD-Box (10 DVDs; VÖ: 02.03.2018; Edel:Motion; Booklettext: Glücksstern-PR) Seit über 20 Jahren ermitteln Inspector Tom Barnaby (Shakespeare-Darsteller und Buchautor John Nettles) und sein Nachfolger und Cousin Inspector John Barnaby (Neil Dudgeon) in der scheinbar idyllischen (fiktiven) englischen Grafschaft Midsomer mit ihren malerischen Landschaften und liebreizenden Dörfchen, bevölkert von herrlichen Exzentrikern, die zumeist nur Mord und Totschlag im Sinn haben. Bevölkert ist allerdings nicht der richtige Ausdruck – zahlreiche Morde und die anschließende Sicherungsverwahrung der Täter muss die Einwohner im Laufe der Jahre deutlich dezimiert haben, denn Midsomer ist eindeutig DIE Gegend mit der höchsten Verbrechensrate in England! Inspector Tom Barnaby traf bei seinen Ermittlungen auf die skurrilsten Gestalten, die bizarrsten Tatorte und die kuriosesten Mordinstrumente und klärte mit Intuition und Understatement die heimtückischen, aber durchaus kreativen Morde auf. Höchste Zeit also, dem Erfolgsgeheimnis von Inspector Barnaby auf den Grund zu gehen. Welches sind die beliebtesten Folgen, und was macht sie so besonders? Zusammen mit den „KrimiKollegen“, Deutschlands größter Krimi- Community, hat sich Edel:Motion auf Spurensuche begeben… Auf der „KrimiKollegen“-Facebookseite wurden die Fans im Oktober 2017 aufgerufen, ihre favorisierten Barnaby-Folgen zu posten. Zwar fiel bei der Auszählung die eindeutig höchste Stimmenzahl auf „Alle Folgen!“, doch schließlich gelang es mit Hilfe der Kommentare, die zehn beliebtesten Episoden zu ermitteln, die für Fans ein langersehntes Wiedersehen und für Novizen die Initialisierung als „Barnabysten“ bedeuten wird. Die Fan-Edition beinhaltet neben den 10 beliebtesten Folgen außerdem ein Booklet mit Amüsantem und Wissenswertem (erstellt von Glücksstern-PR) zu diesen Episoden sowie exklusive Barnaby-Magnet-Sticker für den Kühlschrank. Verbrechen summa cum laude: Gesamtbox Lewis – Der Oxford- Krimi – 9 Staffeln, 33 Fälle! 50 Stunden feinste Krimiunterhaltung auf 20 DVDs nebst 4 Stunden Bonusmaterial sowie vielen exklusiven Extras! (Booklettext: Glücksstern-PR; VÖ amazon: 29.06.2018; Edel:Motion) Lewis – Der Oxford Krimi ist im Vereinigten Königreich mit durchschnittlich 8 Millionen Zuschauern pro Folge eine überaus erfolgreiche Krimiserie des englischen Senders ITV und ein Spin-off der Serie Inspector Morse nach Motiven des Kriminalschriftstellers Colin Dexter. Und auch in Deutschland zählt Lewis zu den populärsten Fernsehkrimis! Von 2006 bis 2015 gehörten der sympathische Detective Inspector Robert „Robbie“ Lewis (Kevin Whately) und dessen kongenialer „partner in crime“ Detective Sergeant (später DI) James Hathaway (Laurence Fox) zu Oxford wie Chips zu Fish oder Clotted Cream zu lecker' Scones. 9 Jahre lang lösten die liebenswerten Ermittler Lewis und Hathaway in 33 Folgen ihre gediegenen Mordfälle in der altehrwürdigen Universitätsstadt. Jedoch war Lewis eigentlich schon seit 1986 im Einsatz, damals noch junger Sergeant und Assistent des unnachahmlichen Inspector Morse (John Thaw) in der gleichnamigen, nicht minder erfolgreichen TV- Serie. Wie weiland Morse und Lewis ergänzen sich auch Lewis und Hathaway trotz (oder gerade wegen) ihrer unterschiedlichen Charaktere absolut perfekt. Durch Lewis' immensen Erfahrungsschatz und untrüglichem Gespür, kombiniert mit dem analytischen Verstand des kultivierten Ex- Theologiestudenten Hathaway, lösen sie die kompliziertesten Morde in sympathischer „old- school“- Manier – gewaltfrei, aber dennoch schlagfertig… Nicht umsonst erhielten die beiden beim englischen „Crime Thriller Award“ den Publikumspreis als „Bestes Ermittlerduo“ 2012. Bei Lewis – Der Oxford-Krimi versammelte sich – wie schon bei Inspector Morse – das „Who Is Who“ der britischen Schauspielergilde, deren namentliche Nennung den Rahmen dieser Info allerdings sprengen würde – leichter wäre es fast schon zu schreiben, wer sich nicht die Ehre gab… Die spannenden, clever konstruierten Fälle, die vor der malerischen Kulisse Oxfords an Originalschauplätzen gedreht wurden, sind very british und bisweilen herrlich schräg. Prächtige Architektur, idyllische Landschaften, gemütliche Pubs, staubtrockener, aber nicht angestaubter britischer Humor (zudem wird, wie in guten alten Krimi-tagen, auch mal während der Arbeitszeit geraucht und ein süffiges Ale getrunken), aber vor allem verzwickte „Whodunnit“ in bester Tradition: Lewis – Der Oxford-Krimi bietet einfach alles, was der anglophile Krimifreund begehrt! Nun präsentiert Edel:Motion am 29. Juni 2018 – zunächst exklusiv bei amazon – alle 33 Fälle dieser famosen Krimiserie auf insgesamt 20 DVDs in 2 Digipacs nebst Soundtrack und Bonusdiscs mit der 1. Episode Inspector Morse sowie der Pilotepisode Der Junge Inspektor Morse. Komplettiert wird die hochwertige Box durch das Making-Of zur Serie sowie einem umfangreichen Booklet (verfasst vom Glücksstern) mit interessanten Informationen zur Serie, den Hauptdarstellern, dem Serienschöpfer Colin Dexter sowie Verbindungen zu Inspector Morse und Der Junge Inspektor Morse. Selbstverständlich dürfen Infos über Oxford und seine berühmten Pubs nicht fehlen. Exklusive Extras (Lewis-Pint- Glas, Untersetzer mit Flaschenöffner, Landkarte von Oxford mit zahlreichen Pubs als Puzzle, zwei Lewis-Kühlschrankmagneten und ein Lewis-Schlüsselanhänger) machen die erlesene DVD-Gesamtbox zum idealen Geschenk für alle Fans des Dreamteams Lewis & Hathaway – und natürlich Liebhabern der „Stadt der träumenden Türme“!
Platin für Glücksstern-DVD-Promo Kommissarin Lund Vol. 1